Donnerstag, 17. November 2016

{made with love} DIY Adventskalender mit Fotoerinnerungen

DIY Adventskalender Foto Adventskalender mit 24 liebevoll gestalteten Bildern im Adventskalendertütchen


Es ist Mitte November und damit höchste Zeit, an Adventskalender zu denken. Verschenkt ihr auch so gerne einen Adventskalender an eure Liebsten? Welche Kalender verschenkt ihr? Seid ihr ehr der Typ Schokolade oder bestückt ihr lieber selber einen selbstgebastelten Kalender?



Ich muss sagen, ein bisschen stehe ich auch auf den klassischen Kalender mit leckerer Schoki drin. Aber zum Verschenken muss es was besonderes sein. Das Beste daran ist, meiner Meinung nach, die eigene Vorfreude. Bei dem Kalender den ich euch heute vorstellen will (ich habe ihn letztes Jahr schon verschenkt, deshalb kann ich ihn euch dieses Jahr endlich verraten) habe ich mich jeden Morgen schon darauf gefreut, das K endlich sein Tütchen aufmacht. Ein persönlicher Adventskalender bringt Freude für den Beschenkten, aber ich finde fast noch mehr Freude einem selbst. Es ist so ein beglückendes Gefühl wenn man etwas persönliches verschenkt, gerade wenn das gemeinsame Erinnerungen sind.

Und darum ging es auch in meinem Adventskalender für K letztes Jahr. Ich habe Bilder, die bei gemeinsamen Ausflügen oder Urlauben entstanden sind mit passenden Sprüchen versehen. Diese Bilder habe ich drucken lassen. Jeden Tag war dann ein neues Bild im Adventskalender.

Was ihr als Adventskalender nehmt, ist dann euch überlassen. Beliebt sind die kleinen Papiertütchen, die es oft schon passend mit Nummern und Deko gibt. Aber auch wenn ihr einen Kalender mit kleinen Beutelchen habt ist das super.

DIY Adventskalender mit Fotos Collect Moments Not Things

DIY Fotoadventskalender I thing its time for a new adventure

DIY Foto Adventskalender Lazing on a sunny afternoon

Der Höhepunkt kam dann bei der Bescherung zu Heilig Abend. Es war etwas schwierig, das Geschenk bis zur Bescherung geheim zu halten, da es riesig war und wir zu meinen Eltern gefahren sind. Aber ich glaube so richtig hatte K keine Ahnung, was das wohl sein könnte.

DIY Foto Adventskalender There is so much left to see

Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen, verrate ich euch, was in dem Geschenk war. Es war ein großer Collage-Bilderrahmen mit genau 24 Bilderrahmen. Dort konnten dann die Bilder der letzten 24 Tage rein sortiert werden und geben so eine hübsche Erinnerung in unserem Wohnzimmer ab.

DIY Foto Adventskalender Fotocollagenrahmen mit persönlichen Erinnerungen

Wie findet ihr die Idee? Welche Adventskalender habt ihr schon verschenkt und an wen? Ich bin neugierig. Schreibt mir eure tollen Ideen in den Kommentaren.


Wenn euch die Idee gefällt kann ich ein paar der Bilder als Freebie zum drucken in guter Qualität bereitstellen.

Bis dahin noch viel Spaß beim Basteln und planen!

Eure Ani

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen